Freitag, 30. Dezember 2011

Rezension: Peter Pan in Kensington Gardens


Die Geschichte von Peter Pan kennen doch die meisten Kinder und Erwachsenen!
Auch Hook gehört definitiv zu meinen Lieblingsfilmen und lief erst wieder vor ein paar Tagen im Fernsehen..

Nun durfte ich über Blogg dein Buch meine dritte Rezension durchführen.




Diese handelt von dem Buch: Peter Pan in Kensington Gardens




Der Verlag:

Das Buch ist in dem IDMI-Verlag (Isdatelski Dom Meshcheryakova) erschienen, von denen ich das wundervolle Exemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe!


Was sagt denn der Verlag über sein Buch?
 „...vielleicht könnten wir alle fliegen, wenn wir so todsicher davon überzeugt wären, es zu können, wie der kühne Peter Pan...“ Jedes Kind weiß, dass Peter Pan in Nimmerland lebt, mit der Fee Tinkerbell befreundet ist und gegen Captain Hook kämpfen muss. Aber hast du dich noch nie gefragt, wo Peter Pan herkommt, wie er aufgewachsen und wann er von zu Hause ausgerissen ist? Peter Pan in Kensington Gardens ist die erste, die ursprüngliche Erzählung von James Matthew Barrie, in der die Figur des Peter Pan zum ersten Mal auftaucht. Eine Geschichte über den Ur-Peter-Pan, über die große Welt der kleinen Dinge, der Elfen und Tiere, über den Zauber der Musik – und natürlich über das Fliegen! Magisch illustriert von Arthur Rackham, gebunden – ein wahres Kleinod. Quelle 



Daten zum Buch:

Ein paar Daten um das Buch dürfen natürlich auch nicht fehlen!
Der Autor ist James Matthew Barrie, die Illustrationen wurden von Arthur Rackham erstellt.
Aus dem Englischen wurde das Buch von Selma Urfer übersetzt und es umfasst 216 Seiten.
Es handelt sich um ein gebundenes Buch mit einem Hardcover, dessen Erscheinungdatum der 09. August 2011 war.


Donnerstag, 29. Dezember 2011

Deutschland testet im Dezember


Da ist das Jahr schon fast um und ich will euch doch noch schnell von der Deutschland testet Aktion im Dezember berichten.




Dieses Mal gab es wieder ein kleines süßes Paket mit einem klasse Inhalt! Obwohl süß waren nur die Bonbons... der Rest war dafür da, die süßen Sachen wieder zu entfernen. Abgesehen von den Batterien...
Drin waren folgende Produkte, die ich euch im Anschluss auch noch ein bisschen vorstellen werde:





blend-a-med
Zahncreme 3D WHITE


Das sagt der Hersteller:
Die Vorteile der blend-a-med 3D White auf einen Blick:
- Weißere Zähne in 2 Wochen
- Hellt die Zähne rundherum aus - auf den Vorder- und Rückseiten sowie den sichtbaren Flächen dazwischen.
- Entfernt Zahnverfärbungen und beugt neuen vor
- Gegen Karies und Zahnstein
 - Frischer Atem
- Sanft zum Zahnschmelz
- Für die tägliche Zahnpflege geeignet 
Quelle
Das sage ich:

Ich muss zugeben, dass ich die Zahncreme schon gut ein halbes Jahr kenne und wirklich gerne benutze. Ob diese wirklich weißere Zähne macht, kann ich nicht 100 %ig beweisen oder unterstreichen, aber mir gefällt sie sehr gut im Geschmack und in der Wirkung. Daher kann ich sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Produkttest: SPACE BAGS Aufbewahrungssystem


                             
gesponserter Artikel
Hallo nach dem Weihnachtsfeiertagen.

Jedes Jahr aufs Neue nehme ich mir vor, mal wieder richtig für Ordnung zu schaffen und dieses Jahr bin ich echt schon direkt nach den Feiertagen damit angefangen!

Wir hatten zu Weihnachten mehrere Gäste und danach stapelte sich bei mir wieder die Bettwäsche, die ich endlich mal platzsparend unterbringen möchte. Dazu habe ich die SPACE BAGS von QVC gewählt.


Ehrlich gesagt kannte ich solche SPACE BAGS bisher nur von meiner Oma, die schon lange darauf schwört. ich selber fand das eher überflüssig, aber so langsam stapelt es sich auch in unserem Drei - Personenhaushalt die Wäsche, so dass auch wir mehr Platz im Schrank brauchen. Also wollte ich mich auch davon überzeugen. :o)

Und so sah dasAufbewahrungssystem für den Kleiderschrank aus, als es bei uns ankam:


Im Paket enthalten waren:
4 SPACE BAGS klein (70 x 110 cm) für Anzüge
2 SPACE BAGS groß (70 x 150 cm) für Kleider