Mittwoch, 22. Juni 2011

Huch, was sehe ich denn da???

Gerade gucke ich auf meine Seitenleiste und vernehme wahrhaftig 111 Leser!

Ich freue mich so sehr, dass meinem Blog doch soviele Leute "folgen"!



Da ruft doch bei mir ein kleiner Ansporn, um demnächst noch ein paar Leser mehr anzulocken...
Und für die, die schon fleißig dabeisind, die sollen schließlich auch belohnt werden.
Daher werde ich in den nächsten Tagen doch mal wieder mit einem Gewinnspiel um die Ecke kommen.

Lasse mir dann jetzt mal was Feines einfallen und werde das Spiel in den nächsten Tagen online stellen... also stay tuned und schön true bleiben!



Produkttest: Vorwerk Kobold - Düsen und Aufsätze


So, der letzte Bericht für den Vorwerk Kobold!

Heute werde ich euch normal etwas genauer die Düsen und Aufsätze vorstellen, die sich so im ganzen Produktpaket befinden.

Vorneweg aber Folgendes:
Mit diesen ganzen Aufsätzen und Düsen ist es so, wie mit einer großen Küchenmaschine.
20 Teile sind drin und 5 benutzt an regelmäßig.
So geht es mir und so ist es auch bei den Aufsätzen und Düsen beim Vorwerk Kobold.

Aber nun mal zu dem, was ich da noch in Petto liegen habe...

Flexodüse mit Ovalanschluss

Ich habe die Flexodüse genutzt, um im Auto unsere Sitze abzusaugen und dann die Ritzen, soweit es ging, vom Staub und den Krümeln zu befreien.
Wenn man den zweiten Aufsatz ebenfalls einklickt, kann man auch größere Flächen absaugen, wie das Regal, oder einen Schrank.
Ich muss sagen, dass ich sie jedoch weniger genutzt habe.



Produkttest: KISSA Kinderwelten

Wer kleine Kinder hat sucht immer nach süßer und ausgefallener Kindermode.
Mir geht es da zumindest so!

Umso mehr freue ich mich, dass ich was zum Anziehen für meinen Filius bekommen habe!
Und dann noch etwas ganz besonderes!

Denn diese Kleidung steckt einfach voller Geschichten, wie unsere Kinder selber...



Dieses wunderschöne Langarmshirt hat den Weg zu uns gefunden und ich muss sagen, dass ich es immer noch, nach einiger Zeit ihm so gerne anziehe.

Das Shirt war in diesem schönen Beutel verpackt, denn mein Kleiner gleich noch weiternutzen kann. Ein paar Trecker und Autos passen immer rein. ;o)

Der Druck ist so süß, wie ihr schon an dem kleinen Kätzchen auf dem Beutel erkennen könnt.



Montag, 20. Juni 2011

Produkttest: Vorwerk Kobold - Spezialreinigung


So, der Kobold ist euch vorgestellt, der Teppich ist erst einmal sauber und der Hartboden auch.

Nun wollen wir doch mal dazu kommen, wenn der Teppich doch mehr Flecken aufweist als gewollt. Da muss dann auch mal ein Spezialmittel ran.

Hier bietet Vorwerk natürlich auch verschiedene Produkte an.

Zuerst - Kobotex der Fleckenlöser


Der Teppich sollte schon gesaugt sein, bevor man sich mit dem Kobotex an den Selbigen begibt. Auf den Fleck gibt man ein bisschen des Mittels und arbeitet es Kreuzweise ein. Hier kann man ruhig den Deckel der Flasche nehmen, die hat man gleich zur Hand und man braucht kein weiteres Gerät. Nun wartet man auch ein paar Minuten und geht mit einem Lappen nochmals über den Fleck.
Hier nun auch ein paar Bilder des Ablaufs:

Sonntag, 19. Juni 2011

Produkttest: Vorwerk Kobold - Hartbodenreinigung

So, der Teppich ist sauber, wie er noch nie zuvor (abgesehen vom Kauf) ausgesehen hat. Wer den Bericht nicht gelesen hat, sollte hier nachgucken. Teppichfanatiker und Besitzer von Teppichboden werden auf ihre Kosten kommen. Die können gleich mal mit Vorwerk einen Termin vereinbaren. ;o)

Da ich aber in meinem Haushalt mehr Hartböden als Teppich habe, will ich mich mal ausgiebig dem Thema widmen...
Kobold mit Hartbodenbürste

An Hartböden haben wir folgendes anzubieten:

- überwiegend Laminat
- Fliesen
- Parkett
- und Terrazzofußboden

Also genug Testmaterial vorhanden.

Da wir viel bauen und in ländlicher Gegend wohnen, bleibt es nicht aus, dass wir viel Schmutz und Dreck gerade im Eingangsbereich haben. Regelmäßiges Fegen und Staubsaugen bleibt da einfach nicht aus.




Samstag, 18. Juni 2011

Produkttest: Vorwerk Kobold - Teppichreinigung

Gestern habe ich euch ja fleißig das Gerät und vorgestern mein ganzes Produktpaket vorgestellt, heute gehts mit dem Test los.

Nun will ich mich mal dem Kobold und der Praxisnutzung widmen und zuerst ist die Teppichreinigung dran. Die Teppichreinigung erfolgt mit dieser elektrischen Bürste.



Die Düse, welche sich da an dem Kobold befindet hat zwei Rolle, die den Teppich richtig ausbürsten sollen.
Laut Angabe sogar bis zu 15 cm tief... so tief sind unsere Teppiche zwar nicht, aber dies bezieht sich auch eher auf die Nutzung bei Matratzen, die aber einfach später in einem anderem Bericht drankommen.
Das ist aber doch trotzdem mal eine Ansage.

Freitag, 17. Juni 2011

Produkttest: Vorwerk Kobold - das Gerät

So, ich habe ja schon gestern hier erzählt, dass der Vorwerk Kobold in unserem Hause Einzug gehalten hat.
Da will ich euch doch mal das Gerät vorstellen, welches mich die letzte Zeit begleitet hat.

Pressefoto von Vorwerk
Die einzelnen wichtigen Merkmale des Kobold werden nun vorgestellt...
Anwendung:
Das Kabel wird nicht in den Staubsauger eingezogen, sondern wird an dem Kobold angehängt. Hier gibt es zwei Haken, an denen das Kabel aufgewickelt werden kann. Praktisch finde ich, dass man den oberen Haken umdrehen, bzw. umlegen kann und das Kabel nach unten rutschen kann. Somit muss man nicht alles per Hand wieder abwickeln.

Donnerstag, 16. Juni 2011

Produkttest: Vorwerk - der Kobold

Hach in unserem Hause durfte für drei Monate ein neuer Mitbewohner sich breit und vor allem nützlich machen konnte. Natürlich war ich mächtig gespannt auf den holden Kobold und seine Wirkungsweise.


Was denkt man, wenn man an Vorwerk denkt?
- der alte Staubsauger, auf den die Oma schwört
- ein schwerer und klobiger grüner Staubsauger
- Vorwerk Mitarbeiter, die an der Haustür klingeln und ein paar Quadratmeter saugen und einem dann einen teuren Staubsauger andrehen wollen


1. Doch daran hat sich einiges getan... mittlerweile schwört nicht nur die Oma auf den Staubsauger.
2. So klobig und hässlich ist der Staubsauger in seinem neuen Design gar nicht mehr...

3. Und wenn ihr nicht den Vorwerk Mitarbeiter anruft und bestellt, kommt gar keiner mehr vorbei. Upps... Fehler unterlaufen, ich habe die Info bekommen:

Die Kundenberater haben mittlerweile ihre eigenen Festgebiete, in denen sie sowohl Termine machen, aber auch noch nach wie vor Kaltakquise.
Da man nicht mehr davon ausgehen kann, dass automatisch ein Kundenberater irgendwann vor der Tür stehen wird, sondern bei Interesse oder Bedarf solle man sich per Internet an die Firma wenden oder den Online-Shop aufsuchen.

Na ja, ich habe nachgefragt, ob ich den Staubsauger testen und bewerten darf und nach einiger Zeit bekam ich eine positive Rückmeldung, dass der "neue" Kobold für drei Monate bei mir seinen Dienst erbringen kann. Toll, Staubsauger testen.
Und so sieht er aus...




Hey ho... Biene is back!

Huhu meine Lieben Verfolgerchen...

lange war es ruhig auf meinem Blog, aber nun will ich ein paar Berichte "nachschieben", die schon längst hätten weg sein sollen.
Grund war, dass ich die letzten drei Wochen auf Mutter Kind Kur war und das so ganz ohne Internet!!!

Ich kann euch sagen, man kann auch noch ohne leben, auch wenn es einem wirklich in der ersten Zeit SAUSCHWER fällt!!!

Nun gut, von hier und mir ein kleiner Gruß in Form von ein paar Bildern der Nordsee, in Gedenken an drei schöne Wochen mit meinem Sohnemann!


Freitag, 10. Juni 2011

Produkttest: Neue Beautylinie bei QVC M.ASAM

[Trigami-Review]

QVC hat mal wieder etwas exclusives und Neues!
Und wer darf bei neuen Produkten nicht fehlen???
Meiner einer...

QVC Ideen für mich!
Um was geht es denn überhaupt???
Die Asam Beauty-Linie, im Besonderen, um die M. ASAM Resveratrol Power Cream.
Und so sieht diese aus...